Hier bin ich :

Deutsch > Novelle und Gedicht

Mein Sohn

04/03/2011 12:20 (Kommentare: 0)

Der Sohn zeigt seines Papa die Welt

Ha mein Sohn, dein Papa ist ein Trottel.

Ich habe dich überall gesucht.

Ich habe dich unter den Steinchen gesucht. Ich habe dich am Himmel gesucht, hinter der Sonne, zwischen den Dünen, dein Lächeln auf dem Mond, deine Augen in den Sternen, deine Rundungen in den Wolken, dein Gemurmel in der Briese, deine Wut im Gewitter, deine Melancholie im Regen.

Ich habe dich überall gesucht, in den Löchern, in den Tümpeln, in den Blumen, in den Sternen ... überall.

Und ich fand nichts, es hat mich traurig gemacht und ich habe den Kopf gesenkt. Während ich den Kopf senkte, habe ich dich in meinem Herzen gesehen und du warst da ...

Dann hat sich mein Herz wie ein Vulkan aufgewärmt und meine Liebe ist wie Lava herausgeströmt. Und jetzt, sehe ich dich überall, wo ich dich vorher vergeblich suchte.

Danke mein Sohn, ich liebe Dich von einer echten Liebe.

Zurück

Einen Kommentar schreiben